Vollgas in der Schweinehalle

Zur Depoterweiterung wurden dem Museum der Stadtgemeinde Horn vom Betreiber der Schweineversteigerungshalle nicht mehr benötigte Gebäudeteile zur Verfügung gestellt. Um diese optimal nutzen zu können, mussten mehrere Holzzwischenwände weichen. Herr Mück, der Museumsleiter, trat mit der Bitte um Hilfe an die PTS Horn heran. So bewiesen die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Holz am 14. Jänner bei eisigen Temperaturen ihre Tatkraft und wagten sich mit Fachbereichsleiterin Martina Gschmeidler, Sascha Drlo und Amand Körner über den Abbruch der Holzkonstruktionen. Innerhalb weniger Stunden war der Bereich besenrein und Unmengen an Altholz und Müll zusammengeschlichtet. Unsere SchülerInnen hatten sehr viel Spaß und konnten sich endlich einmal richtig auspowern.

 

Weitere Beiträge: