Polyschüler sammeln für Krebshilfe

Soziales Engagement haben im Juni die Schüler der Polytechnischen Schule Horn gezeigt. Auf Initiative von Religionslehrerin Michaela Widhalm haben die Schüler sowohl in ihrem privaten Umfeld als auch bei einer öffentlichen Sammelaktion in Horn Spenden für die Österreichische Krebshilfe –  Niederösterreich gesammelt. Am Ende sind 862,54 Euro in den Sammeldosen gelandet.

Sozialberaterin Maria Fehringer von der Österreichischen Krebshilfe hat die Schüler auf die Aktion vorbereitet. Krebsprävention durch Vorsorgeuntersuchungen, Ernährung und Bewegung war ebenso Thema wie die Bedeutung von Gesprächen mit Betroffenen und deren Angehörigen.

Sammelkaiser waren Daniel Humburger aus Etzmannsdorf und Gregor Pollack aus Eggenburg. Die beiden haben gemeinsam mehr als ein Drittel der Gesamtspenden gesammelt.

Im Juni waren die Schüler in Horn unterwegs – 10% des gesammelten Betrages durften sich die engagierten Schüler für ihr Abschlussfest behalten.

Weitere Beiträge: