Taekwondo an der PTS

Die Schülerinnen und Schüler von 4 Klassen der PTS Horn durfen am 4. Juni den Kampfsport Taekwondo näher kennenlernen. Markus Katzenschlager und Hannes Heinrich von „You’s Taekwondo Horn“ haben mit den Schülern 2 Stunden lang trainiert. Dabei konnten die Jugendlichen vieles selbst ausprobieren, aber auch fortgeschrittene Kampfsportkunst wurde demonstriert. Wir bedanken uns bei den beiden Sportlern für den tollen Einblick in die Welt des Taekwondo.

Weiterlesen

Filmbeitrag Eiserner Vorhang

30 Jahre „Eisener Vorhang“ – unter diesem Motto haben Schüler an der PTS Horn unter der Anleitung des Historiker Paares Brigitte Temper-Samhaber und Thomas Samhaber mit Zeitzeugen Gespräche führen dürfen. Das Ergebnis wird in Kürze auch im Museum Horn zu sehen sein – wir bedanken uns bei Anton Mück für die tolle Idee und die aufwändige Umsetzung!

Zeitzeugengespräche PTS Horn

Ganz besonders bedanken wir uns bei Erwin Luser vom AFVC Horn für die filmische Umsetzung des Workshops!

Weiterlesen

Flurreinigung 2019

Auch dises Jahr nahmen am 26.04.2019 die SchülerInnen der PTS Horn an der Veranstaltung „Flurreinigung“ teil. Ziel dieser Aktion war es, die Stadt Horn durch die Müllbeseitigung wieder lebenswerter zu machen. Alle Schüler und Schülerinnen sammelten fleißig Müll. Die abschließende Jause, gesponsert von der Gemeinde Horn, hatten sie sich dann wirklich verdient.

Weiterlesen

Geschichtsworkshop Museum Horn „30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs“ – Welche Grenze?

Ende März begaben sich unsere Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Fachlehrer Thomas Lederer auf eine interessante Zeitreise zum Thema „30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs“.

Die Schülerinnen und Schüler setzten sich durch interaktive Workshops
(Leitung des Teams von ILD Temper-Samhaber, Thomas Samhaber) mit dem Thema auseinander und erfuhren spielerisch und durchaus unterhaltsam einiges über die Geschichte ihres Grenzraumes, den „unbekannten Nachbarn Tschechien“ und fanden ihren eigenen Zugang zum Thema.

Am Mittwoch, den 3. April, wurde das Thema weiterverfolgt und einige interessierte SchülerInnen konnten in der Schule mit Zeitzeugen sprechen und mit diesen Interviews durchführen.

Museumsleiter Anton Mück hatte dazu interessante Persönlichkeiten, wie
Brigadier i.R. Franz Teszar, den früheren Bürgermeister von Drosendorf, Franz Krestan und Kulturgemeinderat Martin Seidl, eingeladen, die sich Zeit genommen hatten, um der jungen Generation ihre Erfahrungen mitzuteilen. Technisch unterstützt wurden die Jugendlichen von Erwin Luser (Filmclub Horn). Ebenfalls anwesend waren Vertreter der finanzierenden Banken, Direktor Wolfgang Weidinger von der Volksbank Wien AG, Filiale Horn, und Vorstandsdirektor Franz Kurzreiter mit Agnes Braun von der Sparkasse Horn-Ravelsbach-Kirchberg AG.

Ergebnisse der Gespräche und Auszüge aus den Interviews werden bei der Ausstellung „30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs“ ab 17. Mai im Museum Horn zu erleben sein.

Weiterlesen

Lehrausgang – CARITAS Behinderten – Tageswerkstätte

Am 26.3.2019 besuchte Dipl. Päd. Birgit Bigler mit ihrer Fachbereichsgruppe die Tagesstätte der CARITAS in Horn. Die Gruppe wurde von der Hausleitung, Frau Claudia Glaser, durchs Haus geführt und es durften alle Werkstätten besucht werden. Zum Abschluss gab es noch eine gemütliche Fragerunde.

Der Lehrausgang bot auf alle Fälle einen guten Einblick in die Arbeit eines Behindertenbetreuers.

Weiterlesen

Lehrausgang – Geburtenabteilung KH – Horn

Am 21.3.2019 organisierte Fachbereichsleiterin Birgit Bigler im Rahmen der Babysitterausbildung einen Lehrausgang auf die Geburtenabteilung ins Krankenhaus Horn. Die leitende Hebamme Renate Altmann hat uns freundlich empfangen und führte uns sehr fachkundig durch die Station. Sie zeigte uns das CTG-Zimmer, den kleinen und den großen Kreißsaal.

Die Schülergruppe war sehr interessiert und stellte neugierig Fragen, welche alle zur Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler beantwortet wurden. Es war auf alle Fälle ein sehr lehrreicher „Ausflug“.

Weiterlesen

Pöchlarn – eine Reise in die Zukunft der „Holzgruppe“

Die Schüler des Fachbereiches Holz besuchten auf Initiative von Fachbereichsleiterin Martina Gschmeidler am 18. März 2019 per Zug die Stadt Pöchlarn. Folgende Stationen wurden auf dieser Exkursion besucht:

  • Österreichisches Tischlermuseum
  • Lehrlingswohnheim (Mittagstisch)
  • Landesberufsschule für folgende Lehrberufe: Tischlerei, Tischlereitechnik, Zimmerei, Zimmereitechnik, Fassbinderei, Fertigteilhausbau, Informationstechnologie

Im Tischlermuseum bekamen die Schüler viele alte Werkzeuge und Maschinen zu sehen. Nach einem guten Mittagessen in der Mensa des Lehrlingswohnheims wurde eine tolle Führung durchs Schulgebäude der LBS Pöchlarn geboten. Diese Exkursion war auf alle Fälle eine gute Erfahrung und hat unseren „zukünftigen“ Lehrlingen etwas Angst vor der 1. Berufsschulklasse genommen!


 

Weiterlesen

Lehrbauhof Haindorf

Am 18.02.19 fand eine Exkursion im Fachbereich Bau statt. 14 Schüler/-innen hatten die Möglichkeit unter der Leitung von Gerhard Loidolt im Lehrbauhof Haindorf unter den geschulten Augen eines Poliers einen Einblick in die Praxis der Lehrlingsausbildung im Baubereich zu bekommen. Die Schüler/-innen waren mit Begeisterung dabei und wollen unbedingt bald wieder einen Tag im Lehrbauhof verbringen!

Weiterlesen
1 2 3 6